Gesundheitscheck

Immer häufiger werden Hilferufe des Körpers nicht richtig und vor allem rechtzeitig wahrgenommen.

Dem Schutzengel Team liegt Ihre Gesundheit sehr am Herzen. Darum messen wir mit Ihnen wichtige Körperwerte in nur wenigen Minuten und beraten Sie umfangreich, wie Sie Ihre Werte verbessern können und sie erhalten wertvolle Ernährungstipps.
Wir nehmen folgende Messungen vor:

  • Blutzuckerbestimmung
  • Blutdruckmessung
  • Gesamtcholesterinbestimmung
  • Body-Mass-Index-Berechnung (BMI)
  • Körperfettmessung
  • Hauttypbestimmung (für den richtigen UV-Schutz)

Für Fragen rund um Ihre Körperwerte steht Ihnen das Schutzengel Team gerne zur Verfügung.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Für viele Menschen ist Essen heute kein Genuss mehr. Intoleranzen und Allergien sorgen dafür, dass die Nahrungsaufnahme krank macht. Damit die Betroffenen in ihrer Lebensqualität nicht zu sehr eingeschränkt sind, ermöglichen Enzympräparate eine neue Lust am Essen.

Essen zählt wohl zu den essentiellsten Dingen unseres Lebens. Leider nimmt die Zahl all derer, die die Nahrungsaufnahme nicht in vollen Zügen genießen können, immer mehr zu. In erster Linie sind es Verdauungsstörungen, die den Betroffenen das Leben schwer macht. Symptome wie Durchfall, Blähungen, Verstopfung, Völlegefühl, vermehrte Gasbildung im Dickdarm und sogar Magenkrämpfe machen es einem schwer, sich an diversen kulinarischen Köstlichkeiten zu erfreuen. Im Falle einer Nahrungsmittelunverträglichkeit treten die genannten Beschwerden meist unmittelbar nach dem Essen auf.

Es gilt jedoch zu beachten, dass es Nahrungsmittel gibt, die auch von gesunden Personen nur schwer verdaut werden können und die und die als generell blähend eingestuft werden. Beispiele solcher Nahrungsbestandteile sind unter anderem Senf- und Lauchöle. Substanzen, die im Dünndarm nicht aufgenommen werden können, wie z.B. der sehr häufig verwendete Zuckeraustauschstoff Sorbit, führen ebenfalls zu vermehrter Gasentwicklung im Verdauungstrakt, haben aber nichts im Intoleranzen zu tun.